WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 25. Juli 2024

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Messepremiere auf der CMT 2011

Der MaXi-Liner 9000 MBSG. (Foto: PhoeniX)

(red) Der fränkische Hersteller PhoeniX aus Aschbach hat seine Kunden befragt und aus den Erkenntnissen Tatsachen geschaffen. PhoeniX ersetzt seinen Iveco Daily Liner durch die neue Baureihe PhoeniX MaXi-Liner. Die Fahrzeuge erhalten alle das neue MaXi-Liner Design.

Die neuen Premium-Mobile basieren auf den Iveco-Chassis 60 C 18, 65 C 18 und 70 C 17, insgesamt von 6 bis 7,2 Tonnen Gesamtgewicht. Das F√ľhrerhaus des Iveco Daily wird zur Reisemobil-Plattform umgebaut und erh√§lt dadurch eine vollst√§ndige Isolierung. Auch der Armaturenbretttr√§ger ist nun isoliert. Zusammen mit dem isolierten Boden der Reisemobil-Plattform, dem isolierten Dach und der W√§rmeschutzverglasung ist nun das Fahrerhaus k√§ltebr√ľckenfrei und somit auch im Winter als Wohnraum nutzbar.

Die neue Reisemobil-Plattform hat auch den Vorteil, dass nun serienm√§√üig weniger Gewicht auf der Vorderachse lastet und dass es ein verstellbares Lenkrad gibt. Dar√ľber hinaus bietet schon die Serienausstattung ein versenkbares Drei-Punkt-Gurtsystem f√ľr die beiden Sitzpl√§tze auf der Seitenbank, die Vier-Personenzulassung ist Serie. Optional bietet PhoeniX eine Vier-Kanal Vollluftfederung, Alur√§der vorne, mit passenden Radzierblenden hinten, einen gro√üen 170 Liter Kraftstofftank und luftgefederte Fahrerhaussitze. Die MaXi-Liner Baureihe f√§ngt beim 7300 RSL mit L√§ngshubbett, Raumbad und Hecksitzgruppe an und bietet drei weitere Varianten auf dem sechs Tonnen Chassis. Acht verschiedene Modelle sind standardm√§√üig auf dem 6,5 Tonnen Chassis an verf√ľgbar.

Das Top-Modell der PhoeniX MaXi-Liner Baureihe ist der neue 9000 MBSG mit zul√§ssiger Gesamtmasse von 7,2 Tonnen. Er hat im Heck eine Garage f√ľr den neuen Smart - der steht dort l√§ngs zur Fahrtrichtung - dar√ľber das Schlafgemach mit einem Queensbett, das auch l√§ngs zur Fahrtrichtung steht und seitlich bestiegen werden kann. Zwei Stufen um das Doppelbett f√ľhren hinab in den Wohnbereich. Hier sieht der Grundrissplan links das Raumbad mit Toilette und Waschbecken vor, gegen√ľber befindet sich die separate Dusche in einem eigenen Raum. Die beiden Sanit√§reinheiten k√∂nnen zum Wohnraum hin mit einer Schiebet√ľr abgetrennt werden, sodass hier ein Ankleideraum zus√§tzlich entsteht. Weiter nach vorne ist links der 1,3 Meter lange, ergonomisch ausgestattete K√ľchenblock mit gegen√ľber liegendem, erh√∂ht eingebautem 140 Liter Dreisterne-Kompressor-K√ľhlschrank, an dem seitlich der Kleiderschrank mit Schublade angebracht ist. Die L-Sitzbank reicht bis an den K√ľchenblock. Zusammen mit den gedrehten Fahrerhaussitzen, dem Sofa neben der Eingangst√ľr und dem stufenlos verschiebbaren Tisch ergibt sich eine Sitzgruppe f√ľr f√ľnf bis sechs Personen. Senkt man den Tisch ab, l√§sst sich hier ein Einzelbett bauen.

√úber den Fahrerhaussitzen ist f√ľr alle Heckbettmodelle optional ein elektrisch heb- und senkbares Hubbett erh√§ltlich. Somit k√∂nnen sogar bis zu f√ľnf erwachsene Personen im MaXi-Liner √ľbernachten. Damit f√ľr alle gen√ľgend Stauraum da ist, sind rundum im Daily Liner Oberschr√§nke verbaut, die sich mit ihren gerundeten Kanten harmonisch in das Gesamtbild der M√∂blierung und Polsterwelten f√ľgen.

Als Besonderheit haben die RSL-Modelle der MaXi-Liner eine Erfindung, die es nur bei PhoeniX gibt: Das Hubbett mit zwei Einzelbetten, in denen l√§ngs zur Fahrtrichtung geschlafen wird. Der Einstieg erfolgt √ľber zwei Treppenstufen, die bei Bedarf per Vollauszug aus dem Seitenschrank herausgezogen werden.

Die neuen MaXi-Liner verf√ľgen nat√ľrlich auch √ľber s√§mtliche Merkmale in der PhoeniX Qualit√§t. Die Verwendung von feinsten H√∂lzern, hochwertigen Materialien und Ausr√ľstungsteilen, perfekte Technik im Elektro- und Sanit√§rbereich und die serienm√§√üige Warmwasserheizung sind hier nur einige Beispiele. Weitere Vorz√ľge sind der stufenlose Wohnraumboden, die neuen Busspiegel, die geruchsdichte Heckgarage, die elektronisch verriegelte Eingangst√ľr mit Softtouch-Automatik und Fernbedienung sowie die mit 230 Litern dimensionierten Frisch- und Abwassser-Kapazit√§ten. Aber nicht nur im Wohnbereich gl√§nzt der neue PhoeniX MaXi-Liner. Das Basisfahrzeug, der neue, zwillingsbereifte Iveco Daily √ľberzeugt mit PKW-√§hnlichem Fahrkomfort. Daf√ľr sorgt auch die bei PhoeniX serienm√§√üige Hinterachsluftfederung. Der Drei-Liter Turbodiesel liefert mit seinen 176 PS und dem Drehmoment von 400 Nm √ľberzeugende Fahrleistungen in allen Situationen. Der PhoeniX MaXi-Liner 9000 MBSG ist 9,15 m lang und hat ein zul√§ssiges Gesamtgewicht von 7,2 Tonnen, das eine Zuladung von fast 1.800 kg erm√∂glicht.

Durch die flexible Baugruppenfertigung kann Phoenix als einziger Serienhersteller im Premium-Segment individuelle Kundenw√ľnsche im M√∂belbau ber√ľcksichtigen. So stehen bereits zw√∂lf Standard-Grundrisse und ein Grundriss mit PKW-Garage beim MaXi-Liner serienm√§√üig zur Verf√ľgung. Durch die Kombination von Standardbaugruppen k√∂nnen zus√§tzlich wesentlich mehr Grundrissvarianten gefertigt werden. Diese Variabilit√§t der Grundrissgestaltung in h√∂chstem Serien-Niveau sorgt f√ľr individuelle und anspruchsvolle Luxusmobile in der Premiumklasse, die hier schon f√ľr unter 150.000 Euro zu haben sind.

Infos im Internet:
www.phoenix-reisemobile.de


25.11.10

[zurŁck zur Startseite]

© 2010 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG